Sie sind hier: IF-HOME > Integrale Initiativen > Projekt Integrale Spiritualität
DeutschEnglishFrancais
20.10.2017 : 23:41 : +0200

Projekt Integrale Spiritualität

Im Frühjahr 2010 gründeten Sonja Student, Helmut Dörmann und Michael Habecker ein Projektteam zum Thema „Integrale Spiritualität“ mit dem Ziel der Förderung einer erkenntnisbasierten Spiritualität in unserer Zeit.

Aus diesem Gründungsimpuls heraus wurden bereits in Zusammenarbeit mit anderen eine Reihe von Initiativen gestartet:

  1. Die Idee einer „Schule einer integralen Spiritualität“ zusammen mit spirituellen Lehrern und anderen interessierten. (Siehe dazu die Kernaussagen und das Papier „Spirituelle Wissenschaft und wissenschaftsbasierte Spiritualität“.)
  2. Die Mitwirkung an einem „Positionspapier“ des Integralen Forums und die Begleitung der sich daran anschließenden Diskussion mit spirituellen LehrerInnen.
  3. Die Buchveröffentlichung Wissen, Weisheit, Wirklichkeit von Michael Habecker und Sonja Student beim Kamphausen Verlag. In diesem Buch geht es um eine allgemeine, auf der Arbeit von Ken Wilber gründende erkenntnisbasierte Wissens- und Seinsgrundlage, die auch das Thema Spiritualität umfasst.

Integrale Spiritualität und spirituelle LehrerInnen

Ausgelöst durch die Diskussionen um (angeblichen oder tatsächlichen) Missbrauch von spirituellen Lehrern gegenüber ihren Schülern, von denen auch Lehrer betroffen sind, mit denen das Integrale Forum in Kontakt und Austausch steht, hat der Vorstand des IF ein Positionspapier erstellt und Stellung bezogen.

Lesen Sie das IF Positionspapier und die Antworten der spirituellen Lehrer darauf, darunter Terry Patten, Andrew Cohen, Annette Kaiser, Helmut Dörman, Richard Stiegler, Thomas Hübl und Marc Gafni. ...zu den Texten - mit kostenloser Download-Option des Online Journals Nr. 28.