Sie sind hier: IF-HOME > Integrale Salons > Dresden > Geschichte
DeutschEnglishFrancais
20.10.2017 : 23:42 : +0200

Geschichte des Dresdner Salons

Joe und Gabriele haben bereits 2005 zu einigen Salonabenden in ihre private Wohnung eingeladen.

Im zweiten Gründungsanlauf gibt es den Salon in Dresden nun seit Anfang 2008. Wir wollen hier die integrale Landkarte positiv ins Gespräch bringen. Gleichzeitig üben und schärfen wir die entsprechenden Begriffe im Salon weiter. Im Jahr 2011 bekam jede einzelne SDI - Werteebene einen ganzen Abend Raum - eine wunderbare Forschungsreise. Seit 2012 Jahr können wir öfter Gäste aus anderen Salons bei uns begrüßen.

Im Salon ist es uns wichtig, jeden Abend mit 20 Minuten Stille zu beginnen und zu beenden. Wir wollen immer sowohl Wissen vermitteln, Ideen austauschen als auch dieses Wissen anwenden und Dinge wirklich erfahren.

Wir entwickeln uns mehr und mehr zu einem lokalen, integralen Feld, in dem wir uns gegenseitig in unserer Entwicklung unterstützen und herausfordern.

Räumlich haben wir begonnen im "alten" Moksha, dem Praxisraum von Suse und Dan am großen Garten. 2011 beherbergte uns der "Stillpunkt" in der Sebnitzer Straße, 2012 das "Barfuss" in der Kamenzer. mit dem Unique-Self Tagesseminar von Kerstin Tuschik haben wir das erste mal das neue Moksha getestet und sind nun regelmäßig hier zu finden.

Im November 2012 hatten wir die Freude, als Gastgeber die deutschsprachige Integrale Szene in Dresden begrüßen und bei einem wichtigen Entwicklungsschritt begleiten zu können.


vergangene Salonabende:

12. Juli 2013: Geschichten von gelungener Bewegung mit Hilfe der integralen Landkarte. im Garten der Schanzenstraße 1 im Hechtviertel.

07.-09. Juni 2013: Integrales Süd-Ost-Treffen im Schloß Quetzdölzdorf
Thema: Beziehungen entwickeln

26. April 2013 "Ich schaue Dich an" Film und Gespräch mit Olaf Böhme  
in der "KostBar" - Studio Mandy Helas, Görlitzer Str. 15HH

12./13. April 2013 : Unique Self nach Marc Gafni mit Kerstin Tuschik mit insgesamt 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

08. März 2013: Dynamische Meditation nach OSHO mit Ila Zimmerling
einführend hier eine kritische Osho-Würdigung von Wulf-Mirko Weinreich

08. März 2013: Dynamische Meditation nach OSHO mit Ila Zimmerling
einführend hier eine kritische Osho-Würdigung von Wulf-Mirko Weinreich 

12./13. April 2013: Unique Self nach Marc Gafni mit Kerstin Tuschik
Mehr dazu hier.

 26.April 2013: "Ich schaue Dich an" Film und Gespräch mit Olaf Böhme    

07.-09. Juni 2013: Integrales Süd-Ost-Treffen im Schloß Quetzdölzdorf
Thema: Beziehungen entwickeln

12. Juli 2013: Geschichten von gelungener Bewegung mit Hilfe der integralen Landkarte. Wir trafen uns im Garten der Schanzenstraße 1 im Hechtviertel.

12. September 2013: Erntezeit.

18. Oktober 2013: Integrale Politik - Parteienlandschaft nach der Bundestagswahl

08. November 2013: Gott 9.0 - was wird aus den hochgesteckten Zielen in der Praxis? - mit dem Lutherischen Kantor Reinhard John.

13. Dezember 2013: Partysalon zum Jahresabschluss

10. Januar 2014: Familie und Wahlfamilie.

14. Februar 2014: Der Schatten der Stadt - Dresden, seine Schmerzpunkte und unerfüllten Möglichkeiten. 

28. Februar - 3. März 2014: IMove  die jungen Integralen waren in Dresden!

07. März 2014: integrale gewaltfreie Kommunikation mit Marie-Rose Fritz und Andrea Lohmann.

11. April 2014: Wut und Macht - eine Konfrontation

09. Mai: Ganzes und Teile - ist Freiheit wirklich die Einsicht in die Notwendigkeit? Was ist Holarchie?

19. - 22. Juni: 1. Sommertreffen der Integralen des deuschsprachigen Raums in Quetzdölzdorf!