Sie sind hier: IF-HOME > Konferenz > 2004 Bremen - AK Kongress
DeutschEnglishFrancais
23.4.2017 : 15:59 : +0200

Kongress "Integrales Bewusstsein in Aktion"

vom 2.-5. September 2004 in Bremen

Der zweite Kongress des ArbeitsKreises Ken Wilber in der DTG e.V.,
war für die 135 Teilnehmer ein Erlebnis der besonderen integralen Art, das alle inspirierte, begeisterte und berührte. Auch Wilber war ein sehr aktiver ‚Teilnehmer’, er gab uns ein über 1,5 Stunden dauerndes Interview am Telefon.
Wir werden auch Auszüge davon an geeigneter Stelle - übersetzt veröffentlichen.

Dokumentation auf DVD:
Grosse Teile des Kongresses, das Telefonat mit Wilber sowie die wichtigen Vorträge und Workshops, sind professionell per Video und Audio aufgezeichnet worden und als DVDs erhältlich.

Vorab in Stichpunkten:
Die Integrale Universität, als eine integrale virtuelle Gemeinschaft konzipiert, wird voraussichtlich am 15. Oktober ins web gehen. Die Archive und Dokumente der einzelnen Fachbereiche - derzeit sind 25 geplant - werden kostenlos zugängig sein.

Der zweite Band
der Kosmostrilogie ist zu 99% fertig gestellt und wird 1200 Seiten umfassen.

Weiter formulierte Wilber unter anderem seinen aktuellen Standpunkt zu Wilhelm Reich; SDi; Traumarbeit; 2. Rang Bewusstsein und Ethik; Mark Edwards; frühe Texte und die nächsten Bände der Collected Works; Drogen; die nähere Zukunft der integralen Bewegung; einen den akademischen Anforderungen entsprechenden Stil.
Er sprach auch über seine Kommentare der DVD Version der drei MATRIX Filme; woran er gegenwärtig schreibt; seine Wünsche für die nächste Präsidentschaft und die Außenpolitik der USA und seine derzeitige gesundheitliche Situation.

Und das alles bereits ab 7.30 früh Denver Zeit…. :-)

Wir waren alle beeindruckt, wie großzügig, geduldig und tiefgehend er die Fragen beantwortete. Für nächste Gespräche dieser Art, wurde von ihm die Möglichkeit einer Online-Video-Konferenz angekündigt.

mf
September 2004