Sie sind hier: IF-HOME > Integrale Salons > Leipzig
DeutschEnglishFrancais
20.6.2018 : 4:09 : +0200

Integraler Salon Leipzig

Unser Salon besteht seit dem Jahr 2003. Gegründet von Wulf-Mirko Weinreich, entwickelte er sich aus einem lockeren Gesprächskreis in der Tradition der literarisch-philosophischen Salons, wie sie im 18. und 19. Jahrhundert üblich waren. Unser Altersspektrum reicht von 20 bis 70. Da viele der regelmäßigen Besucher therapeutisch arbeiten oder Psychologie studieren, sind auch die Themen oft psychologisch-spirituell. Jedoch sind wir grundsätzlich für alle Themen offen und freuen uns über jeden neuen Input. Um nicht nur den Verstand zu beschäftigen, beziehen wir alle Bereiche der integralen Lebenspraxis ein.

Unsere Treffen sind offen für alle. Man kann - auch als Erstbesucher - jederzeit ohne Anmeldung zu den Salonabenden kommen. Daher wächst die Schar der Interessenten und regelmäßigen Besucher kontinuierlich, und es entstehen freundschaftliche Vernetzungen und Projekte auch über den Salon hinaus.

Themenabende zu einem bestimmten Schwerpunktthema (mit Referat, Workshop usw.) finden statt an jedem vierten Dienstag im Monat. Meist kommen um die 20 Besucher, manchmal auch deutlich mehr. Darüber hinaus gibt es an jedem zweiten Dienstag im Monat unsere "integrale Werkstatt", bei der in kleinerem Rahmen das freie Gespräch, evolutionäre Dialoge, Aufstellungen und andere Formen der Kommunikation gepflegt werden.

Unsere Abende finden statt in der
      Mut-Fabrik
      Angerstraße 17 A
      04177 Leipzig (Lindenau)


Einlass ist um 19 Uhr. Die erste halbe Stunde dient dem Ankommen und lockeren Plaudern. Von 19:30 bis 20:00 Uhr ist Raum für eine stille oder aktive Meditation. In dieser Zeit bitten wir, nicht zu stören. Danach beginnt das eigentliche Hauptthema bzw. die freie Unterhaltung. Ein zeitliches Ende ist nicht festgelegt. Als Beitrag für Raummiete und Tee erbitten wir 3 EUR.

Salonleitung:
Michael Fuchs,  0177-9694977,   isle [ätt] posteo.de

 

Themen 2018


23.1.2018 "Zait, Rhaum, Sain und Habn - Ein Parforceritt durch Ankerpunkte der manifesten Aktualität"

23.2.2018 (Freitag) "Integraler Tanz des Lebens" - 2,5h Tanz durch Bewusstseinsebenen und Zustände

27.2.2018 Thema "Rechts/Linkshändigkeit". Neuigkeiten aus der Händigkeitsforschung mit Bedeutung für unser Sozialverhalten.

27.3.2018 Workshop: Durch 'The WORK' in Verbindung kommen

24.4.2018 Thema "Herzheilung"

22.5.2018 Thema "Integrale Politik"

1.-3.6.2018 Integrales Sommertreffen 2018 in Gorenzen/Harz

26.6.2018 Thema: "An den Rändern des integralen Modells" - Vortrag und Diskussion zu Schwächen und möglichen Erweiterungen desselben

24.7.2018 "Fünf Rhythmen Tanz: Loslassen, Hingabe und Flow-Zustand"

11.8.2018 (Samstag): Wir klettern im Steinbruch Brandis - eine Erfahrung in Körperwahrnehmung, Mut und Vertrauen

13.-19.8.2018: Integrales Dörfchen auf dem New Healing Festival

 

Eine Auswahl früherer Themen...

- "The Work", nach Byron Katie
- "Erwachen", nach C.Meyer
- Das Enneagramm
- Integrales Tantra
- Visionäre Kunst
- Liebe und Partnerschaft aus integraler Sicht
- Wo ist mein Stamm? - Von Purpur zu Türkis
- Kulturelle Verhaltensmuster, Glaubenssätze
- Gewaltfreie und Transparente Kommunikation
- Seelenbewegung und Persönlichkeitsstruktur
- Taoistische Meditation und Heilung
- Träume im integralen Bewusstseinsmodell (luzides Träumen)
- Prozessorientierte Psychologie, Weltarbeit und Tiefe Demokratie
- Integrale Spiritualität (Das Gottesbild auf verschiedenen Ebenen)
- Entheogene im religiösen Kontext
- Zeit und Raum aus integraler Sicht
- Krieg aus integraler Sicht
- Tod aus integraler Sicht