Sie sind hier: IF-HOME > Grundlagen des Integralen > Kurz Gefasst  > Höheres Selbst - Alle Quadranten
DeutschEnglishFrancais
21.9.2017 : 21:38 : +0200

Höheres Selbst - Alle Quadranten

(aus: Eros, Kosmos, Logos Seite 575ff)

Viele Menschen intuieren die Über-Seele (oder noch Höheres), doch dann entziffern oder interpretieren sie das, was sie intuitiv wahrnehmen, lediglich als das höhere Selbst oder die innere Stimme, als Anstoß der Seele, als den inneren Zeugen, als reines oder transzendentes Bewusstsein - als ein Phänomen des oberen linken Quadranten.

... solche Deutungen schließen die Dimension des "Wir" und des "Es" mehr oder weniger weitgehend aus. Sie übersehen die sozialen und kulturellen und objektiven Manifestationen; Sie sagen wenig über die in der Natur des höheren Selbst als notwendig gesetzten Formen der Gemeinschaft und der kulturellen Aktivität; sie gehen an Veränderungen der techisch-ökonomischen Infrastruktur vorbei, die doch jedes verkörperte Ich ... trägt und erhält.

... Dahinter scheint folgender Gedanke zu stehen:

Wenn ich nur Anschluss an mein höheres Selbst finde, wird alles andere sich von selbst ergeben'. Dabei wird jedoch gänzlich übersehen, dass der GEIST sich immer als alle vier Quadranten des Kósmos manifestiert. Wenn der GEIST sich beispielweise als ein Ich manifestiert, so ist das immer als ein Ich in einer Gemeinschaft mit sozialen und kulturellen Grundlagen und objektiven Korrelaten; und wenn er sich als ein höheres Selbst manifestiert, wird dieses höhere Selbst ebenso eingebunden sein, nur in eine weitere Gemeinschaft, die in einem tieferen objektiven Raum existiert.

Anschluss finden an das höhere Selbst - das ist nicht das Ende aller Probleme, sondern der Beginn einer gewaltigen und schwierigen neuen Aufgabe.

03/2003 -mf-