Sie sind hier: IF-HOME > Grundlagen des Integralen > Kurz Gefasst  > Internet
DeutschEnglishFrancais
26.6.2017 : 21:10 : +0200

Internet

aus: Boomeritis, Shambhala 2002, S. 94

... allmählich dämmerte es mir: Das Internet ist wirklich kein globales Bewusstsein ? jedenfalls noch nicht. Es ist einfach nur ein zersplittertes Smorgasboard von Memen ? ein überreich gedecktes Buffet. Im heutigen Cyberspace haben wir rote Meme und blaue Meme und orange Meme und grüne Meme und wer weiß was alles, und sie alle nutzen das Web, und es gibt nichts, was sie eint.

Die Vorstellung, dass das Internet eine Art von globalem Bewusstsein ist, leuchtete mir noch nie ein, und jetzt verstehe ich auch warum. Das Web ist global in seinen Äußerlichkeiten, welche sich über die ganze Welt erstrecken, jedoch nicht in seiner Innerlichkeit, wo es nur von relativ wenigen weltzentrischen Memen genutzt wird.

Nur das Flachland-Denken ? welches lediglich auf Äußerlichkeiten schaut ? kommt auf die Idee, dass das Web ein globales Bewusstsein darstellt.

 

(aus: Boomeritis, shambhala 2002, S. 408)

Van Cleef schaute sich ? mit immer noch messerscharfer Intensität ? im Auditorium um ...?Ihr seid die Internet-Kids, nicht wahr? Ihr lebt in einem globalen Dorf, oder? Es wird oft gesagt, dass das Web sehr schnell zu einem globalen Gehirn werden wird, zum Nervensystem eines globalen Bewusstseins, welches alle Menschen in einem gemeinschaftlich geteilten Netzwerk miteinander verbindet und eint. Ist das so?? Die ?Kids' im Saal nickten, überwiegend zustimmend.

?Nun, ich hasse es euch das sagen zu müssen, aber das Internet wird nichts dergleichen tun. Das Internet ist einfach nur ein äußeres Netz technologischer Systeme, doch der Geist [mind] welcher das Netz benutzt, kann sich auf jeder Ebene der innerlichen Entwicklung befinden ? er kann egozentrisch oder ethnozentrisch oder weltzentrisch sein. Wozu soll es gut sein, wenn die Nazis ein Internet haben? Seht ihr das Problem? Zur Zeit ist das Internet ein Gemenge von roten Memen, blauen Memen, orangen Memen, grünen Memen usw. Die Tatsache, dass es ?global' ist, bedeutet überhaupt nichts, weil das Bewusstsein des Internets durch den Geist bestimmt wird welcher es durchläuft, und nicht durch die Tatsache, dass es ein horizontales globales System ist ...

Tatsächlich ist es so, dass ? nach FBI Berichten ? die Anzahl von Hass-Gruppen und von rassistischen Gruppen dramatisch angewachsen ist, fast ausschließlich wegen des Internets: Die Leute können sich nun leichter finden. Der Ku-Klux-Klan ist explosionsartig angewachsen, ebenso wie die Neonazis, und das alles verdanken wir dem ?globalen Gehirn'. Rote und blaue Meme florieren mehr und mehr ? wie wunderbar.

Die Tatsache, dass wir ein globales Gehirn haben ist das eine ? und das ist nichts besonderes. Worum ich mir Sorgen mache ist der globale Geist! Und diesem Geist ? diesen innerlichen Wellen des Bewusstseins ? müssen wir beginnen unsere Aufmerksamkeit zu geben, und unseren Blick nicht nur auf das Flachland-System digitaler Datenkanäle fixieren, durch welche die Meme huschen, um sich mit ihren eigenen schlimmen Neigungen zu verabreden.

03/2003 -mh-